Schattentheater Bucklige Welt

Home      Kontakt     Impressum

Kurzvideo vom Stück "Das Kalte Herz"

2014 zeigte das Schattentheater Bucklige Welt das Stück:

"Das kalte Herz" nach einem Märchen von Wilhelm Hauff

Inhalt: Der Schwarzwälder Peter Munk ist unzufrieden mit seinem einfachen Dasein als Kohlenbrenner und träumt von einem Leben in Reichtum. Er erinnert sich an eine alte Überlieferung, derzufolge ein geheimnisvolles Glasmännlein einem Sonntagskind wie ihm mit drei Wünschen zu Reichtum verhelfen könnte. Tatsächlich gewährt ihm der kleine Waldgeist drei Wünsche. Peter jedoch ist leichtsinnig und verspielt die Chance auf Ansehen und Glück. Unzufrieden wendet er sich an den unheimlichen Holländermichl, dem finsteren Geist des Schwarzwaldes, der ihn im Tausch gegen sein lebendiges Herz zu einem steinreichen Mann macht. Das kalte
Herz aus Stein in seiner Brust aber macht aus Peter einen grausamen Menschen, der schwere Schuld auf sich lädt. Erst durch die Hilfe des Glasmännleins ist es ihm möglich, sein Unrecht einzusehen und sein fühlendes Menschenherz mit einer List vom Holländermichel zurückzuholen.

 

Hier ein kleiner Zusammenschnitt: